Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stabilisierungsgruppe mit Qigong

14. November 2018 | 18:00 - 19:00

Qigong stabilisieren Angebote für Betroffene, Stabilisierungsgruppe für Betroffen
Gruppe zur psychischen Stabilisierung für Jugendliche und junge Erwachsene mit Fluchthintergrund Qigong Chinesische Bewegungsübungen – Entspannung – Ruhe – Kraft Qigong-Übungen stammen aus China und werden dort seit langer Zeit zur Gesunderhaltung, Entspannung, Stärkung der Körperkräfte und auch zur Unterstützung eines Heilungsprozesses geübt. „Qi“ kann mit „Lebenskraft “ übersetzt werden, „gong“ bedeutet „ausdauerndes Üben“ oder „Übungsfertigkeit“. Qigong-Übungen umfassen Körperhaltungen und Bewegungen, Atemübungen und geistige Übungen, wie Konzentration und spielerischer Umgang mit schönen Bildern. Die Übungen können von jeder und jedem erlernt und mit Freude geübt werden. Besondere Voraussetzungen oder Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Leitung: Dr.med. Elisabeth Friedrichs, Medizinische Gesellschaft für Qigong Yangsheng e.V., www.qigong-yangsheng.de Besuchen Sie uns auch auf facebook Frau Jeanne Graf, Diplompädagogin Wann: 6x Mittwoch von 18:00 Uhr – 19:00 Uhr 10.10. / 17.10. / 24.10. / 31.10. / 07.11. / 14.11.2018 Wo: im Haus Tobias, Stenglinstr. 7, 86156 Augsburg Kosten: 35 EUR Unkostenbeitrag Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine verbindliche Anmeldung bis spätestens 01.10.2018 ist erforderlich!

Donwnload Flyer

Kursnummer: 2018-10Q


– männlich –– weiblich –

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Details

Datum:
14. November 2018
Zeit:
18:00 - 19:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Traumahilfe Netzwerk
im Haus Tobias, Stenglinstr. 7
86156 Augsburg,
+ Google Karte
Telefon:
0821 - 44 40 94 84

Veranstalter

Traumahilfe Netzwerk
Telefon:
0821 - 44 40 94 84
E-Mail:
info@traumahilfe-augsburg.de