Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Wie Gewalt sich auf die Sexualität auswirkt – Symptomatik und Diagnostik von sexuellen Traumafolgestörungen

10. Mai 2023 | 10:00 - 16:30

Wie Gewalt sich auf die Sexualität auswirkt
Symptomatik und Diagnostik von sexuellen Traumafolgestörungen

Wer durch andere Menschen traumatisiert wurde, hat oft Jahre später noch mit Belastungen zu kämpfen, wenn es um Nähe, Körperlichkeit und Sexualität geht. Wiedererleben, Dissoziation, Schmerzen und Gefühllosigkeit stressen. Auch weil sie Bedürfnisse und Grenzen kaum wahrnehmen und äußern können, ist Sex für viele Betroffene vor allem anstrengend und fühlt sich nicht gut an. Einige traumatisierte Menschen sind im Umgang mit Sexualität völlig schutzlos und erleben immer wieder Übergriffe. Während manche Betroffene Sex deshalb lieber aus dem Weg gehen, wollen andere ihn unbedingt, weil sie sich Zuwendung erhoffen und Alleinsein nicht ertragen. Auch Porno- und Sexsucht ist für einige ein Thema. Suchen traumatisierte Menschen online nach Beziehung und Sex, sind sie besonderen Risiken ausgesetzt. Partner und Partnerinnen von Betroffenen sind oft ebenfalls belastet und benötigen Unterstützung.

Vortrag und Workshop vermitteln einen Überblick über häufige Traumafolgen der Sexualität und geben Hinweise für die Anamnese und Diagnostik.


Zielgruppe

Mediziner*innen, Psycholog*innen, Lehrer*innen, Therapeut*innen und Berater*innen im ambulanten und stationären Setting


Referentin

Dr. med. Melanie Büttner
Sexualtherapie, Traumatherapie, Psychosomatische
Medizin, Psychotherapie | www.melanie-buettner.de

Gesamtleitung

Frau Prof. Dr. Andrea Kerres (Traumahilfe Netzwerk)


Wann

Mittwoch, 10.05.2023 von 10 – 16:30 Uhr


Wo

Traumahilfe Netzwerk Augsburg & Schwaben e.V. 
im Haus Tobias | Stenglinstr. 7 | 86156 Augsburg


Kosten 

145,00 EUR (incl. Kaltgetränke und Seminarunterlagen)


Anmeldung

Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens  26.04.2023 an uns zurück

Eine Anmeldebestätigung und Zahlungsaufforderung geht Ihnen per Email zu.


Stornovereinbarung

Wird eine verbindliche Anmeldung storniert, stellen wir folgende Ausfallgebühren in Rechnung (dies gilt auch bei Krankheit oder dienstlichen Engpässen)

  • Ab 5 Wochen vor Beginn 50 % der Kursgebühr
  • Ab 2 Wochen vor Beginn die volle Kursgebühr

Die Anmeldung kann gerne auf einen/e Ersatzteilnehmer*in übertragen werden, wir berechnen eine Verwaltungsgebühr von 30,00 €.


Download Flyer


ANMELDUNG
Kurs Nummer: 2023.05B
 

     

    Details

    Datum:
    10. Mai 2023
    Zeit:
    10:00 - 16:30
    Veranstaltungskategorien:
    , ,
    Veranstaltung-Tags:
    ,

    Veranstaltungsort

    Traumahilfe Netzwerk Augsburg und Schwaben e.V.,
    im Haus Tobias, Stenglinstraße 7
    Augsburg, 86156 Deutschland
    Telefon:
    0821-44409484

    Veranstalter

    Traumahilfe Netzwerk Augsburg & Schwaben e.V.
    Telefon:
    0821 - 44 40 94 84
    E-Mail:
    info@traumahilfe-augsburg.de
    Veranstalter-Website anzeigen