Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Seminare & Vorträge

Veranstaltungen Listennavigation

Zapchen Somatics seminar des Traumahilfe Netzwerks Augsburg und Schwaben e. V.

Zapchen Somatics – eine besondere Form von Körperarbeit

23. September 2017 | 9:30 - 17:00

Wie kann der Körper zum Freund werden? Eine Einführung für alle, die mit Traumatisierten (auch Kindern) arbeiten. Zapchen somatics, eine besondere Form von Körperarbeit, wurde von Dr. Julie Henderson (USA) entwickelt. Zapchen somatics basiert sowohl auf westlichen Psycho- & Körper…

Leitung Stabilisierungsgruppe seminar des Traumahilfe Netzwerks Augsburg und Schwaben e. V.

Seminar zur Leitung von Gruppen zur psychischen Stabilisierung

14. Oktober 2017 | 9:00 - 13:00

Wir stellen Ihnen an diesem Tag zwei unterschiedliche Gruppenkonzepte vor – ein Gruppenkonzept für traumatisierte Frauen und ein Konzept für Flüchtlinge. Sie erhalten die erforderlichen Teilnehmerinformationen und können einige methodische Schritte selbst ausprobieren…

traumasensitives yoga seminar des Traumahilfe Netzwerks Augsburg und Schwaben e. V.

Traumasensitives Yoga

4. November 2017 | 8:00 - 17:00

Dass traumatische Erlebnisse Auswirkungen auf das Nervensystem und den Körper haben, wissen und erfahren nicht nur traumatisierte Menschen, sondern auch diejenigen, die mit ihnen arbeiten – oft auch am eigenen Leib. Von Bauch- bis Kopfschmerzen, von apathischen bis übererregten…

Fachtag seminar des Traumahilfe Netzwerks Augsburg und Schwaben e. V.

Fachtag im Traumahilfe Netzwerks Augsburg und Schwaben

29. November 2017

Vortagsthemen sind „Stressregulation – Was passiert in meinem Gehirn“ und „Möglichkeiten der Stressregulation bei Kindern und Jugendlichen“. Weiter werden Workshops in Musik, Kunst, Bewegung sowie Erlebnispädagogik in Anlehnung an unser UNO-Projekt angeboten.

Ueber den Koerper heil werden, seminar des Traumahilfe Netzwerks Augsburg und Schwaben e. V.

Über den Körper heil werden

2. Dezember 2017 | 9:30 - 17:00

Gerade weil Symptome von Traumata so unmittelbar körperlich erlebt werden, als unsteuerbare Zustände von Über- oder Untererregung, Schmerz und emotionaler Überwältigung, ist die Arbeit mit dem Körper so hilfreich. Wenn Gespräch und Reflexion wenig ausrichten können, kann der Körper…

+ Veranstaltungen exportieren