Stadtzeitung „Kraft gegen die dunklen Bilder“

Stadtzeitung vom 22.09.2016 „Kraft gegen die dunklen Bilder

Bewegen/Durch Aktionen wie Klettern im Niedrigseilgarten können Flüchtlingen positive Erfahrungen sammeln, die ihnen beim Verarbeiten ihrer persönlichen Fluchtgeschichte helfen sollen.
Das Traumahilfe Netzwerk hat einen Wettbewerb der Stiftung „Aufwind“, der Kinder- und Jugendstiftung der Stadtsparkasse Augsburg, gewonnen und kann mit dem Preisgeld für unbegleitete minderjährige Flüchtling einen Stabilisierungskurs finanzieren.

StdZ_Kraft_gegen_die_dunklen_Bilder-5

Sollen wir Sie über Neuigkeiten informieren?

Gleichgewicht finden für Jungen

Gruppe zur psychischen Stabilisierung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (für Jungen) Gleichgewicht finden – aber wie? Du kommst aus einem unsicheren Land und...

Wahnsinnige Herausforderung

Evangelisches Sonntagsblatt Schwaben vom 26.07.2015 "Wahnsinnige Herausforderung" Viele Gemeinden fühlen sich beim Thema Flüchtlinge überfordert. Hilfe bietet das...

ZDF-Beitrag „Traumata: Ursachen und Folgen“

Studiogast war der Traumatherapeut und Vorstandsmitglied des Traumahilfe Netzwerks Augsburg & Schwaben Dipl.-Psych. Volker Bracke. Im Gespräch wurde zu den Folgen von (sexualisierter) Gewalt in der Kindheit und den Möglichkeiten psychotherapeutischer Hilfe informiert.